Für Neuss in den Kreistag

Steffen Gremmler
Read Time:1 Minute, 33 Second

Ich engagiere mich bereits seit vielen Jahren für unsere Stadt. Als sachkundiger Bürger wirke ich sowohl in den Ausschüssen des Kreistages und des Stadtrates mit. So trage ich nicht nur die Neusser Interessen in den Kreis, sondern schlage auch eine Brücke zwischen Kreis- und Stadtpolitik. Schließlich entscheidet sich in beiden Gremien, in welchem Zustand sich unsere Schulen befinden, wieviel bezahlbarer Wohnraum gebaut wird und wie unsere Daseinsvorsorge aufgestellt ist. Es ist wichtig, beide Ebenen gemeinsam zu betrachten. Dem Spiel zwischen dem Landrat und den Bürgermeistern, Verantwortung hin und herzuschieben, möchte ich eine solidarische Antwort von LINKS entgegenstellen.

Meine Schwerpunkte liegen in der Sozial- und Schulpolitik. Knapp 14.000 Menschen im Rhein-Kreis sind derzeit arbeitslos. Noch mehr Menschen sind auf Transferleistungen angewiesen, weil ihr Einkommen zum Leben nicht ausreicht. Alleine in Neuss leben 5.000 Kinder von Hartz IV.

Ich kämpfe für gute Jobs mit guter Bezahlung. Aber auch für einen menschenwürdigen Umgang miteinander – gegen Schikanen im Jobcenter, für die Erstattung von Unterkunftskosten gegen Diskriminierung jeder Art. Gerade in der aktuellen Krisenzeit, ist ein solidarischer Umgang miteinander wichtiger denn je. Wir brauchen mehr Unterstützung für arme Familien und einen wirksamen Schutz vor der Zwangsräumung von Wohnungen. Der Mietenwahnsinn muss beendet werden und der soziale Wohnungsbau gefördert.

Meine bisherige Arbeit im Schulausschuss des Kreises hat mir gezeigt, dass die Digitalisierung in den Schulen vorangetrieben werden muss. Die Coronakrise hat uns allen gezeigt, wie groß hier die Probleme sind. Erfolg oder Misserfolg hängt zum großen Teil vom Einkommen der Eltern ab.  Das gilt umso mehr, wenn digitale Endgeräte nicht zur Verfügung stehen und „Heimunterricht“ den Schulalltag ersetzt. Hier muss der Kreis tätig werden und bessere Voraussetzungen schaffen!

DIE LINKE kämpft für eine kostenlose und faire Bildung, mit besten Chancen für alle Schülerinnen und Schüler und dafür werde ich mich im Kreistag einsetzen. Wählen Sie am 13. September mit allen Stimmen DIE LINKE!

1 0
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleppy
Sleppy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.